Träume ernten – Eine kleine Reise durch die Welt des Künstlers „Hundertwasser“

Das neue Jahr starteten wir Gänseblümchen mit unserem neuen Projekt: „Hundertwasser“.

Friedensreich Hundertwasser (Friedrich Stowasser) war ein bekannter Maler, Architekt, Ökologe und Vordenker.

Gerade in unruhigen Zeiten, wie es jetzt auch bei uns der Fall ist, war es Hundertwassers Anliegen, die Vorstellung von einer friedlichen Welt zu verwirklichen. Er liebte die Natur und versuchte mit ihr im Einklang zu leben.

Seine Ideen und Träume schaffen für die kleinen Künstler aus der Gänseblümchengruppe einen wunderbaren Anreiz, sich mit seiner Arbeit und ihren eigenen Gedanken und Träumen auseinander zu setzen. Sehr fasziniert sind die Kinder von den vielen bunten Farben und Formen, die der Künstler Hundertwasser für seine Werke benutzte.

Darum experimentierten wir zunächst mit vielen Farben und Materialien.

Die Kinder brachten ihren eigenen persönlichen Künstlerpinsel und Malkittel mit. Zusätzlich gestalteten wir einen eigenen „Künstlerbeutel“. In diesem bewahrten sie all ihre Gegenstände auf. Es entstanden mit der Zeit tolle Bilder. Da die kleinen Künstler aber großes Interesse an der Baustelle vor unserem Gruppenfenster hatten, verbanden wir dieses Interesse mit dem Thema. „Traumhäuser bauen“ und stellten fest, dass der Künstler gerne bunte Häuser mit der Natur verbunden hat.

Hundertwasser-Projekt Marienkäfer Kinderladen hamburg Harburg Hundertwasser-Projekt Marienkäfer Kinderladen hamburg Harburg

Die Kinder waren so begeistert, dass wir 3 Wochen lang, fast jeden Tag 1 Stunde an den Häusern bastelten. Wir zerrissen Zeitungspapier, kleisterten, benutzten Gips und Holzspachtel, klebten und bemalten die Häuser schließlich mit Farbe.

Dann kamen wir auf die Idee, die Traumhäuser auszustellen.

Nun startet eine Ausstellung mit den Häusern am 8. März 2017 in den Arcaden in Hamburg-Harburg. Bis zum 21. März 2017 sind die Exponate dort zu sehen.

Wir freuen uns sehr darüber!

Egal ob groß ob klein, ihr sollt alle herzlich eingeladen sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.